Skip to main content

Smono 3.1 Test & Preisvergleich

(3 / 5 bei 1023 Stimmen)
Hersteller
Typ,
HeizmethodeKonduktion
Regulierbare Temperatur
Max. Temperatur221 C°
Heatup Time20 Sekunden
Direkte Inhalation
Digitale Anzeige
Akkulaufzeit3000 mAh
Austauschbare Baterie
Bluetooth
iOS App
Android App
Konzentrate
Flüssigkeiten

Gesamtbewertung

79.5%

Dampfqualität
80%
Geschmack
76%
Akkulaufzeit
82%
Aufheizzeit
80%

Smono 3 Vaporizer

Mit dem Smono 3 wird ein hervorragender Vaporizer zu einem günstigen Preis im Handel angeboten. Das kompakte Gerät verfügt für einen Vaporizer in dieser Größe über ein innovatives Heizsystem und weitere, herausragende spezifische Eigenschaften. Das handliche Gerät ist ideal für das Vapen on Tour.

Funktionsweise

Smono 3 Vaporizer Display

Der Smono 3 ist einfach in Betrieb zu nehmen. Drei Tasten reichen aus, um das innovative Gerät zu bedienen, nämlich dem Startknopf, je eine Plus- und Minus-Taste.

Betätige in schneller Folge fünfmal den Startknopf und der Smono 3 schaltet sich ein. Im LED-Display erscheint das Smono-Logo. Im Mundstück sind zwei LEDs eingepasst. Während der Zeit des Aufheizens leuchtet ein LED solange rot, bis die Temperatur erreicht ist. Das grüne LED zeigt an, dass die Betriebstemperatur erreicht ist.

Wird das Gerät nicht in Betrieb genommen, schaltet es sich zur Sicherheit nach vier Minuten von selbst wieder ab.

Im beleuchteten Display sind alle relevanten Informationen auf einen Blick abzulesen. Das sind die gewählte Temperatur und der Ladezustand des Akkus.
Die Temperatur kann nach Bedarf in Celsius oder Fahrenheit eingestellt werden. Du wechselst ganz einfach von einer Einheit zur anderen, indem du den Startknopf und die Minus-Taste gleichzeitig für drei Sekunden gedrückt hältst.

Wichtige Maßnahme vor der ersten Nutzung.

Bevor du den Smono 3 zum ersten Mal mit dem Substrat deiner Wahl füllst, sollte der Vaporizer mehrmals hintereinander für kurze Zeit auf die höchste Temperatur aufgeheizt werden. Dadurch verbrennen alle unerwünschten Stoffe, die sich nach der Fabrikation womöglich noch im Vaporizer befinden. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du den Vorgang mehrere Male durchführst.

Gepflegter Genuss jederzeit.

Mit dem Smono 3 hast du die Möglichkeit unterschiedliche Substanzen wie Kräuter, Wachs und Öl jederzeit genussvoll zu dampfen. In der Glaskammer aus hochwertigem Laborglas ist dies problemlos machbar.

Beim Verdampfen lösen sich die Wirkstoffe der verwendeten Substanz und werden beim Inhalieren in die Lunge befördert. Die Wirkung ist praktisch sofort spürbar.

Es entstehen keine gesundheitsschädlichen Stoffe wie Teer und Benzole, wie sie sich beim Rauchen von Tabak bilden.

Schritt für Schritt zum intensiven Vapergefühl.

Die Füllung der Glaskammer ist einfach. Du möchtest Kräuter verwenden, dann sind diese zuerst zu zerkleinern. Das zerkleinerte Material wird in die Kammer gefüllt und mäßig zusammengepresst. Öl oder Wachs wird in entsprechender Menge eingefüllt.

Jetzt setzt du die Glaskammer in das Gerät ein. Die gewünschte Temperatur wird eingestellt und der Heizvorgang per Knopfdruck gestartet. Die Aufheizzeit ist relativ kurz. Es dauert nur ungefähr 40 Sekunden bis du mit der Session starten kannst.

Die Dampfentwicklung ist für das handliche Gerät zufriedenstellend. Es entwickelt sich ein intensives Aroma und ein angenehmer Duft.

Mundstück aus Glas

Smono 3 Vaporizer Test

Das Mundstück aus hochwertigem Glas mit integriertem Glaszylinder ist zerlegbar und so einfach zu reinigen. Es bleibt dir bei guter Pflege lange erhalten. Zwei LEDs im Sichtfenster leuchten nach dem Einschalten zunächst in Rot und bei erreichter Verdampfungstemperatur in Grün auf.

Effiziente und schonende Heizmethode

Das effiziente Heizsystem arbeitet mit dem Konvektionsverfahren. Die Hitze aus der Heizkammer wird in den Luftkanal geleitet und erhitzt dort die Luft. Die aufgeheizte Luft durchströmt das in die Glaskammer eingebrachte Material. Die in den Substanzen enthaltene Feuchtigkeit wird durch die heiße Luft verdampft. Der wirkstoffhaltige aromatische Dampf wird über das gläserne Mundstück inhaliert. Da Glas Hitze schlecht aufnimmt, kühlt der Dampf ab und gelangt angenehm temperiert in die Atemwege. Das Vapen mit dem Smono 3 ist äußerst schonend.

Die Temperatur ist von 160 bis 220 Grad Celsius regelbar. Je nach eingestellter Temperatur ist eine bedarfsgerechte und gradgenaue Temperaturregelung sichergestellt.

Akku-Leistung

Der Akku liefert bei 1600mAh für etwa 90 Minuten Leistung. Mit dem USB-Kabel kann der Akku problemlos in 2 Stunden wieder aufgeladen werden.

Größe

Mit nur 50 x 27 x 81 Millimeter ist der Smono 3. Ein sehr kompaktes und handliches Gerät. Egal wo du dich gerade aufhältst, ob zuhause, oder unterwegs, dein Smono 3 ist immer dabei.

Design

Das Gehäuse ist kompakt, die Ecken abgerundet. Das softe Material des Gehäuses ist ein richtiger Handschmeichler. Die Farbe Schwarz wirkt zurückhaltend und edel.

Gute Gründe für einen tragbaren Vaporizer

Der tragbare Vaporizer Smono3 ist für Leute empfehlenswert, die viel und oft unterwegs sind und auf ein genussvolles Vapen nicht verzichten möchten. Der Smono3 lässt sich in der Hosen- oder Jackentasche problemlos transportieren. Sobald dir der Sinn danach steht, ist das kleine Gerät einsatzbereit.

Gut zu wissen

Es passiert immer wieder, dass die Substratkammer aus der Haltung rutscht. Um das zu verhindern, ist es am besten, wenn du das Mundstück zum Transport abnimmst. Es wirkt wie ein Hebel und öffnet in der Jacken- oder Hosentasche womöglich die Substratkammer.

Der Lieferumfang

Smono 3 Vaporizer Lieferumfang

Smono 3 Vaporizer Lieferumfang

Im Lieferumfang sind neben dem Vaporizer Smono3 andere nützliche Dinge enthalten.

 

  • Der Smono Vape 3.1 wird mit USB-Kabel geliefert.
  • Nützliche Werkzeuge wie Stopfwerkzeug, Reinigungsbürste und Pinzette
  • Substratkapsel aus Quarzglas
  • Mundstückdichtung inklusive Sieb
  • Dichtungsring
  • Mehrere Siebe
  • Deutsch-englische Bedienungsanleitung
  • 10 Jahre Garantie bei Registrierung auf Smono.shop

Fazit

Smono 3 Vaporizer Test

Der kompakte und innovative Smono 3 begeistert den Vaper. Der entstehende Dampf ist angenehm und aromatisch. Besonders das Glasmundstück hat es mir angetan. Es sorgt für ein sanftes, aber intensives Geschmackserlebnis. Insgesamt ist das Design ansprechend, die verwendeten Materialien vermitteln einen hochwertigen Eindruck.

Als Nachteil sollte die minimalistische Funktionalität der kompakten tragbaren Geräten angemerkt werden. Aber, man kann eben nicht alles haben. Mit dem Smono3 lässt es sich trotzdem prima und genussvoll dampfen.

Der Smono 3 und jüngere Entwicklungen dieser Serie sind definitiv empfehlenswert und das nicht nur wegen der 10-Jahres-Garantie. Probiere Den Vaper einfach mal aus. Du wirst sehen, der Smono 3.1überzeugt auch dich.

Dir hat dieser Vaporizer nicht zu gesagt?
Schau dir doch mal unseren großen Vaporizer Test an!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


 
0 Shares
Teilen
Twittern
Pin