Skip to main content

Boundless CFX Vaporizer Test & Preisvergleich

(4 / 5 bei 236 Stimmen)

Alle (4) anzeigen Preisvergleich

Vapocity.de Logo

90,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Vaporizer bei Vaposhop.de bestellen

99,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Vaporizer bei Vaporizer-Markt.de kaufen

149,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Hersteller
Typ
HeizmethodeHybrid
Regulierbare Temperatur
Max. Temperatur221 C°
Heatup Time20 Sekunden
Direkte Inhalation
Digitale Anzeige
Akkulaufzeit2500 mAh
Austauschbare Baterie
Bluetooth
iOS App
Android App
Konzentrate
Flüssigkeiten
Garantie3 Jahre

Gesamtbewertung

93.5%

"Günstigere Alternative zum Mighty"

Dampfqualität
95%
Tighht!
Geschmack
90%
Glasklar und Lecker
Akkulaufzeit
90%
Super
Aufheizzeit
99%
Rekordverdächtig

Boundless CFX Vaporizer Test

Der Boundless CFX Vaporizer zählt mit zu den besten Vaporizern im mittleren Preissegment. Mit seinen 20 Sekunden Aufheizzeit einem 80 Watt Heizelement, der wirklich spitzenmäßigen Dampfqualität, des super staken Akkus mit 2500mAh und der stufenlosen Temperaturreglung kann er zu dem günstigen Preis glänzen und den ein oder anderen Vape User sicher überzeugen. Ob der Boundless CFX Vape auch für dich das richtige Gerät ist, erfährst du hier im Review.

Boundless CFX – Design, Material und Verarbeitung im Faktencheck

Boundless CFX Vape Design

Auf den ersten Blick wirkt dieser Vape nicht gerade sehr handlich. Mit seinen Außenmaßen von 12x7x3c cm ist der CFX nicht gerade ein Gerät für den Stealth mäßigen Einsatz unterwegs. Er passt noch gerade so perfekt in die Hosentasche, nimmt aber schon ein wenig Platz in Anspruch. Da eignen sich meines Erachtens eher Vapes wie der PAX 3 oder der DAVINCI IQ

Dafür liegt dieser Vaporizer aber erstaunlich gut in der Hand mit seiner geriffelten Gummioberfläche und sorgt somit für eine wirklich gute Haptik.

Optisch fällt direkt auf, dass dieses Gerät sehr viel Ähnlichkeit mit dem Mighty aufzuweisen hat.

Im Großen und Ganzen macht der ca. 450g schwere Vaporizer einen sehr stabilen und gut verarbeiteten Eindruck.

Auch das helle kontrastreiche OLED Display wirkt sehr gut verarbeitet und auf dem Display kann man sämtliche anzeigen sehr gut erkennen.

Die Bedienelemente und das Mundstück machen einen wirklich stabilen Eindruck. Im Großen und Ganzen kann man auf den ersten Blick keine negativen Aspekte an diesem Konduktions-Vaporizer entdecken.

Gut verarbeitete Kräuterkammer mit genug Platz für deine Herbs

Boundless CFX Kräuterkammer

Die Kräuterkammer ist aus Keramik verarbeitet und kann bis zu 0.6g Kräuter und Heilpflanzen jeglicher Art in sich fassen. Somit ist sichergestellt, dass du auch genug Herbs in deiner Kammer hast, wenn du mit deinen Freunden unterwegs bist.

Boundless CFX Bedienungsanleitung & Funktion

Boundless CFX OLED Display

Um den CFX zu starten, musst du 5x die Power On Taste drücken, was ich ein wenig als lästig empfinde.

Dafür heizt dieser Vape Kräuter jeglicher Art innerhalb von 20 Sekunden auf deine Wunschtemperatur und lässt dich relativ schnell ohne langes warten eine ziemlich gute Dampfqualität genießen.

Die Vibrationsbenachrichtigung sorgt dafür, dass du dein Kraut nicht in der Heizkammer vergisst und verdampfen lässt, ohne ein Zug genommen zu haben bevor sich der CFX nach 5 Minuten mit seiner automatischen Abschaltfunktion wieder ausschaltet.

Im Mittelpunkt der Bedienung von CFX steht definitiv das wirklich gelungene OLED Display auf dem sich die Temperatur, ein Timer für die Session Sitzung und der Batteriestand anzeigen lassen.

Links daneben lassen sich die einzelnen Parametern mit den beiden Plus und Minus Tasten regulieren. So besticht der CFX mit einer sehr einfachen und intuitiven Bedienung.

Mit der mitgelieferten Kapsel lassen sich auf einfache Art und Weise auch Konzentrate vaporisieren, was den CFX zu einem echtem Allrounder macht.

Akkupower und Ladeverhalten vom CFX

Dieser Vape  ist ein echtes Power Gerät. Denn mit seinem 2500mAh Akku lässt sich dieser Vaporizer für rund 15 ausgiebige Sessions verwenden, was definitiv mehr als genug ist. Dabei ist er dann auch schon wieder innerhalb von 2 Stunden via Netzteil komplett aufgeladen.

Alternativ kannst du diesen Vape auch über ein USB-Kabel aufladen. Leider dauert das Laden dann nochmal etwas länger, so dass du eine Ladezeit von ca. 4 Stunden in Kauf nehmen musst, wenn du über USB laden möchtest.

Leider kann man den Akku nicht austauschen. Das macht die starke Akkuleistung aber allemal wieder Wett.

1A Dampfqualität durch separierten Dampfkanal

Ich bin wirklich sehr überrascht, was für eine starke Leistung dieser Vaporizer zu einem wirklich konkurrenzfähigen Preis mit sich bringt.

Eins steht fest: der CFX brauch sich mit seinem 80 Watt Heizelement, der Keramik Kräuterkammer und dem isoliertem Dampfkanal in Sachen Dampfqualität nicht vor direkten Wettbewerbern wie dem Mighty oder dem Ghost MV 1 verstecken.

Ein absolut ehrliches und starkes Aroma lassen sich mit dem CFX bei einer wirklich großen Dampfentwicklung genießen – und das auch noch bei einer  Aufheizzeit von 20 Sekunden.

Der Luftwiderstand ist nicht zu stark und nicht zu schwach und sorgt für einen nahezu perfekten Luftstrom.

 

Boundless CFX vs Mighty

Eindeutig sind die direkten Konkurrenten für den CFX Vaporizer wie der Mighty von Storz & Bickel und der Ghost MV1 Vaporizer.

Der CFX von Boundless besticht  mit einem sehr günstigen Preis was ihn von Anfang an sehr attraktiv im Wettbewerb gestaltet.

Auch die rekordverdächtige Aufheizzeit von 20 Sekunden lassen den Mighty und den Ghost MV1 alt aussehen.

Der Akku und die Dampfqualität sind beim Mighty einen Ticken besser, aber das macht der Preis vom CFX wieder Wett.

Lieferumfang & Zubehör

Boundless CFX Zubehör
  • 1 Boundless CFX Vaporizer
  • 1 Kapsel für Konzentrate
  • 1 Reinigungsbürste
  • 1 Stopfwerkzeug
  • 1 USB Ladekabel
  • 1 Netzteil mit EU Adapter
  • 1 Bedienungsanleitung

Fazit

Boundless CFX Fazit

Der Boundless CFX ist eine wirklich spitzenmäßige Alternative zu Vaporizern wie dem Mighty von Storz und Bickel oder dem Ghost MV1 und ist dazu noch mehr als erschwinglich.

Wenn du nicht viel Geld für ein guten Vaporizer ausgeben willst, dann ist der Boundless CFX genau das richtige für dich.

Im Großen und Ganzen siegt der Boundless CFX auf voller Linie. Es gibt nur 2 Punkte die ich negativ bewerten muss: die Größe und die Anschalttechnik.

Ansonsten ist das Gerät für Anfänger wie für erfahrene Vape User wärmstens zu empfehlen.

Dir hat dieser Vaporizer nicht zu gesagt?
Schau dir doch mal unseren großen Vaporizer Test an!

Boundless CFX FAQ

Nein bisher gibt es leider noch kein Glasmundstück für den CFX
Ja mit der mitglieferten Kapsel ist es möglich auch Konzentrate und Harze zu verdampfen

Hast du schon Erfahrungen mit dem Boundless CFX gemacht? Ich freue mich über ein Kommentar von dir 🙂

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Boundless CFX Vaporizer Preisvergleich

Shop Preis
Vapocity.de Logo

90,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
Vaporizer bei Vaposhop.de bestellen

99,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
Vaporizer bei Vaporizer-Markt.de kaufen

149,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
NamasteVapes Logo

149,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

90,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
0 Shares
Teilen
Twittern
Pin