Skip to main content

VapeXhale Cloud EVO Vaporizer Test & Preisvergleich

(4 / 5 bei 183 Stimmen)

Preisvergleich

NamasteVapes Logo

449,99 €

Inkl. 16% Mwst.
Zum Angebot
Vaporizer bei Vaposhop.de bestellen

599,00 €

Inkl. 16% Mwst.
Zum Angebot
Hersteller
Typ
HeizmethodeHybrid
Regulierbare Temperatur
Max. Temperatur260 C°
Heatup Time150 Sekunden
Direkte Inhalation
Digitale Anzeige
Bluetooth
iOS App
Android App
Konzentrate
FlĂŒssigkeiten
Ballonfunktion
Garantie3 Jahre

Gesamtbewertung

88.75%

DampfqualitÀt
90%
ĂŒberzeugend
Aufheizzeit
80%
ist okay
Design
90%
nice & clean
Reinigungsmöglichkeit
95%
easy

Heute berichte ich ĂŒber den Cloud EVO Vaporizer von VapeXhale aus den USA. Dies ist ein Konvektion Desktop Vaporizer aus dem Premium-Bereich. Mit dem EVO erhĂ€ltst du ein maximales Geschmackserlebnis.

Die DampfqualitÀt ist ausgezeichnet und kann fast mit dem Volcano mithalten, da er eine der besten Heizmethode benutzt, viele Teile wie der Dampfkanal aus Glas bestehen unterschiedliche HydraTube Teil des Vaporizers sind.

Den VapeXhale Cloud Evo Vaporizer kannst du mit Konzentraten, Wachsen und getrockneten KrĂ€utern verwenden. Die Menge der KrĂ€uter lassen sich leicht dosieren, indem du den BehĂ€lter nach deinen persönlichen PrĂ€ferenzen fĂŒllst.

Wenn du einen krassen Vaporizer suchst, der richtig abgeht und Ă€hnlich zu einer Bong ist, ist der Cloud EVO genau die richtige Wahl fĂŒr dich auf dem Markt der Desktop Vaporizer!

Wie ist das Design, die MaterialqualitÀt und die Verarbeitung vom VapeXhale Cloud EVO Vaporizer?

Vapexhale Cloud Evo Vaporizer Preisvergleich

Der VapeXhale Cloud EVO ist ein super Vaporizer. Er ist circa 20,8 x 7,6 Zentimeter groß und hat obendrauf kein Glas befestigt. Im Standard Kit enthalten ist ein MundstĂŒck aus Glas, das noch mal circa 15 Zentimeter hinzufĂŒgt.

Der Unterteil des Vaporizers ist nicht groß, aber nachdem du die Glasteile angebaut hast, ist es definitiv ein Desktop Vaporizer und keiner, mit dem du herumreisen wĂŒrdest. Er ist allerdings immer noch viel kleiner als zum Beispiel der Volcano.

Mir gefÀllt das Design des VapeXhale Cloud EVO Vaporizers insgesamt sehr. Er steht stabil auf dem Tisch, sogar mit allen Glasteilen. Der Schalter zum Ein- oder Ausschalten ist sehr hochwertig, leicht zu erreich und einfach zu bedienen.

Die Materialien, die benutzt wurden, sind Glas, Metall und Kunststoff. Alles absolut hochwertig und super verarbeitet.

Bedienung – so einfach lĂ€sst sich der Vape bedienen

Vapexhale Cloud Evo Vaporizer Test

Der Schalter zum Ein- oder Ausschalten ist sehr hochwertig, leicht zu erreichen und insgesamt ist der Vaporizer einfach zu bedienen.

Der VapeXhale Cloud EVO Vaporizer nutzt ein Heizelement aus Keramik und wartet darauf, dass sein Patent fĂŒr das sogenannte PerpetuHeat Thermal Technologie System zugelassen wird.

Dieses System erlaubt es, die Temperatur ganz genau anzupassen, je nachdem wie der Nutzer inhaliert. Es ist also eine wahre Konvektion Heizmethode. Es fließt kein Dampf durch die KrĂ€uter in der Kammer, bis du anfĂ€ngst zu ziehen.

Der Cloud EVO heizt sich in etwas ĂŒber 2 Minuten auf, was fĂŒr einen Desktop Vaporizer der Durchschnitt ist. Die meisten sind dazu entworfen, die ganze Zeit an zu bleiben, doch der Cloud EVO hat ein Feature, das ihn nach 30 Minuten ausschaltet.

Die Temperatur kann man ganz genau einstellen. Temperaturen zwischen 93 Grad und 260 Grad Celsius sind möglich. Die ideale Temperatur hĂ€ngt meiner Meinung nach davon ab, welche KrĂ€uter, Wachse oder Konzentrate und welches MundstĂŒck du nutzt.

Das GlasstĂŒck leuchtet rot wĂ€hrend der Vaporizer sich aufheizt. Er leuchtet grĂŒn, wenn die gewĂŒnschte Temperatur erreicht ist. Der Cloud EVO leuchtet rot und grĂŒn, wenn er sich ausgeschaltet hat.

Anschließend fĂŒllst du deine KrĂ€uter in die Kammer und legst sie in den Vaporizer, sobald er aufgeheizt ist. Nach circa 5 Sekunden kannst du anfangen zu ziehen, aber wenn du willst, musst du natĂŒrlich auch keine 5 Sekunden warten.

Vaporisieren mit einer HydraTube

Ich wĂŒrde dir sehr empfehlen, ein Kit mit einer HydraTube in ErwĂ€gung zu ziehen, denn dadurch wird das Erlebnis noch mal um einiges besser. Jede HydraTube ermöglicht dir verschiedene Flow Level und verschiedene Diffusionslevel. Einmalig!

Laden des Vaporizers

Den Vaporizer kannst du ganz einfach an den Strom anschließend und laden. Wie bei eigentlich allen Desktop Vaporizern.

DampfqualitĂ€t – Was kann der Cloud EVO von VapeXhale?

Die Heizkammer hat super viel Power und kann riesige Wolken produzieren, die geschmacklich super sind.

Der Cloud EVO von VapeXhale kann extrem groß Dampfwolken produzieren – das kann sicherlich nicht jeder Vape. Gleichzeitig ist der Dampf immer noch sehr ausgeglichen, geschmacklich super und das Erlebnis ist komfortabel und macht Spaß.

Insgesamt ist die QualitÀt des Cloud EVO super, darum gibt der Hersteller auch 3 Jahre Garantie.

Lieferumfang

Vapexhale Vaporizer Kit
  • 1x VapeXhale Cloud EVO
  • 2x Easy Load Bowls
  • 1x VapeXHeat Neoprencover
  • 1x Bedienungsanleitung

Mein Fazit zum VapeXhale Cloud EVO Vaporizer

Insgesamt ist der Cloud EVO definitiv der Desktop Vaporizer, den ich auswĂ€hlen wĂŒrde, wenn ich direkt von Bongs, Dabs oder Steamrollers komme. Wenn du Lust hast viel zu rauchen und du einen Vaporizer suchst, der richtig abgeht, ist der Cloud EVO deine Wahl!

Die DampfqualitÀt ist einmalig und der Cloud EVO ist definitiv ein Premium-Produkt.

Dir hat dieser Vaporizer nicht zu gesagt?
Schau dir doch mal unseren großen Vaporizer Test an!

FAQ

Wie schÀtzt du den VapeXhale Cloud EVO im Preisvergleich ein?

er Cloud EVO ist auf jeden Fall im Premiumsegment der Desktop Vaporizer angesiedelt. Doch der Preis lohnt sich, denn mit dem EVO kannst du Level erreichen, die du zum Beispiel mit dem Volcano nie erreichen kannst. Durch das sogenannte PerpetuHeat System ist dieser Vaporizer krasser als alle anderen Vaporizer und geht eher in die Richtung einer Bong als viele anderen. Wenn du darauf Bock hast, lohnt es sich auf jeden Fall das Geld auszugeben!

Was ist der Unterschied zwischen dem Volcano und dem Cloud EVO?

as ist der Unterschied zum Volcano? Mit dem Cloud EVO erreichst du ein ganz neues Level, das du mit dem Volcano nicht erreichen kannst. Das Ergebnis insgesamt ist vermutlich ein bisschen besser durch die Option der HydraTube. NatĂŒrlich hat auch der Volcano seine Vorteile, zum Beispiel um seine tĂ€gliche Dosis zu bekommen und mit Freunden zusammen zu vaporizen ist er sehr praktisch. Es liegt letztendlich an dir, welches Modell du bevorzugst.

Wie ist der Reinigungsprozess beim Cloud EVO?

Die Reinigung und Instandhaltung vom VapeXhale Cloud EVO Vaporizer sind super leicht, solange du zwischendrin auch immer ein bisschen reinigst. Nach jeder Session nehme ich eine kleine BĂŒrste und wische die Innen- und Außenseite der KrĂ€uterkammer aus. Nach circa 15 Sessions sĂ€ubere ich die KrĂ€uterkammer ausgiebig. Ich habe mehrere Kammern, die ich immer rotiere.

Wie sieht es mit der Sicherheit bei diesem Vaporizer aus?

Die Außenseite des Cloud EVO besteht aus Plastik, aber alle Teile im Inneren sind aus SicherheitsgrĂŒnden aus Glas hergestellt. Bis auf die Anzeige, die aus Stahl besteht, ist der Vaporizer zu 100 Prozent aus Glas. Glas ist das beste Material in Bezug auf die Sicherheit.

Wie ist das Wasserfiltration-System?

Beim Vaporisieren entstehen viel weniger Giftstoffe als beim Rauchen. Wenn du mit hohen Temperaturen vaporisierst, gibt es trotzdem noch die Gefahr Toxine zu inhalieren. Das Wasserfiltration-System vom VapeXhale Cloud EVO Vaporizer hilft dabei, noch mehr von genau diesen Toxine herauszufiltern und ist daher eine gute Wahl

 

 

 

 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


VapeXhale Cloud EVO Vaporizer Preisvergleich

Shop Preis
NamasteVapes Logo

449,99 €

Inkl. 16% Mwst.
Jetzt kaufen
Vaporizer bei Vaposhop.de bestellen

599,00 €

Inkl. 16% Mwst.
Jetzt kaufen

449,99 €

Inkl. 16% Mwst.
0 Shares
Teilen
Twittern
Pin