Skip to main content

Boundless CFC Vaporizer

(3 / 5 bei 12 Stimmen)

54,86 €

*Preis gilt nur mit dem 7% Aktions Code:
Vaporev7
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisverlauf
Hersteller
Typ
HeizmethodeKonduktion
Regulierbare Temperatur
Max. Temperatur230 C°
Heatup Time30 Sekunden
Direkte Inhalation
Digitale Anzeige
Akkulaufzeit2200 mAh
Austauschbare Baterie
Bluetooth
iOS App
Android App
Konzentrate
FlĂĽssigkeiten
Garantie3 Jahre

Gesamtbewertung

70%

Dampfqualität
70%
Befrieidgend
Geschmack
65%
Leichter Plastik Geschmack
Aufheizzeit
60%
Ungenau
Akkulaufzeit
85%
Okay

Schon beim ersten Betrachten in unserem Boundless CFC Test ist aufgefallen, dass das tränenförmige Modell so viel anders aussieht, als gewöhnliche Vapes aus dem Hause Boundless.

Die Modelle CFV und CFX von Boundless waren bereits erfolgreich und es bleibt eigentlich kein Zweifel, dass der CFC sich diesem Erfolg anschlieĂźt.

Er bringt die tollen Eigenschaften mit, die wir Dampfer uns wünschen: Eine hervorragend, lange Batterielebensdauer, eine ordentliche Menge Dampf und einen guten Kurs. Denn dieser Vaporizer ist echt einer der günstigeren Modelle. Dabei müsst ihr hier keine Abstriche in Sachen Qualität machen.

In Sachen Design trumpft der Boundless CFC auf ganzer Ebene – wie steht es mit Verarbeitung und Qualität?

Boundless Cfc Vaporizer Test

Der tragbare Vaporizer mit dem außergewöhnlichen, futuristischen Tränen-Design lässt sich äußert gut in der Hand halten. Wir würden beinahe sagen, dass der Vape ein Stück weit ergonomisch ist und sich äußerst gut an die Kontur unserer Hände angepasst hat.

Mit eleganten Maßen von 12 x 4 x 2.5 cm und einem Gewicht von 227g war es nicht so einfach ihn zur Seite zu legen. Der CFC verfügt über ein vorderseitiges OLED-Display, das Auskunft über Temperatur und Akkuzustand bietet. Die Keramik-Heizkammer bietet mit einem Volumen für 0,25 bis 0,3g ausreichend Platz für deine Lieblingskräuter.

Die Temperatur kannst du übrigens ganz easy in einem Bereich von 60°C bis 230°C einstellen. Der intelligente Temperaturspeicher merkt sich die zuletzt gewählte Temperatur. Beim nächsten Einschalten erhitzt dieses Modell genau auf diese Gradzahl. Die kurze Aufwärmzeit ist ein zusätzlicher Bonuspunkt für den Boundless CFC.

Diesen Vape gibt es ausschließlich im stylischen Tränendesign in der Farbe Schwarz. Das macht gar nichts, wie wir finden, denn diese Optik ist jeden Blick wert. Egal in welcher Farbe!

So bedient ihr den CFC – Einfachste Bedienung wie aus der CF-Serie bekannt

Wie euch aus dem Hause Boundless Technology bekannt sein dĂĽrfte, ist auch beim Boundless CFC die Bedienung ein Leichtes.

Zunächst müsst ihr das Mundstück entfernen, damit ihr an die dafür vorgesehene Kammer gelangen könnt. Dort könnt ihr euer zerkleinertes Material einfüllen. Ein kleiner Hinweis von uns: Presst nicht zu fest. Sonst schadet das dem Luftdurchzug!

Nun könnt ihr den Einschaltknopf dreimal schnell hintereinander drücken, damit sich der Boundless CFC einschaltet. Ihr könnt den CFC aufheizen lassen, wenn ihr zuvor eine Temperatur eingestellt habt, oder ihr wählt eine Temperaturstufe aus. Dies könnt ihr mit den kleinen Knöpfen (hoch/herunter) gradgenau einstellen.

Wenn die Temperatur wie gewünscht ist, dauert der Aufheizprozess rund 20 bis 30 Sekunden. TIPP: Um zwischen Fahrenheit und Celsius wählen zu können, müsst ihr bloß die beiden Temperatureinstellknöpfe (rauf/runter) zur selben Zeit drücken.

Leistungsstarker Akku und adäquate Ladezeit

Mit einer leistungsstarken Batterie, die über eine Kapazität von 2200 mAh verfügt, könnt ihr gut 10 bis 15 Sitzungen puren Dampfgenuss erleben. Oder ihr kommt gut über den Tag – 8 bis 12 Ladungen – und könnt rund 60 Minuten genießen.

Die Ladezeit beträgt in etwa 1,5 bis 2,5 Stunden. Das ist eine adäquate Zeit. Wie gewohnt wird auch dieser dry herbs vaporizer über ein USB-Kabel aufgeladen.

In unserem Boundless CFC Test waren wir wirklich davon angetan, wie lange der Akku hält. Auch die Anzeige im OLED-Display ist gut sichtbar.

Dampfqualität – Genuss pur für wenig Geld

Der kleine Boundless CFC – der zudem der Bruder des Boundless CFX ist – verfügt über eine ordentliche Nebelmaschine. Wir waren in unserem CFC Test sehr begeistert, was aus dem schlanken Tropfendesign so herauskommt.

Der tragbare dry herbs vaporizer lässt sich hervorragend genießen. Auch die „dicken Backen“ bleibe aus (wenn man die Kräuterkammer nicht überfüllt!).

Der Luftwiderstand ist demnach bei ordentlicher BefĂĽllung konsequent und der Boundless CFC produziert intensiven und geschmackvollen Dampf.

Ein kleiner Lieferumfang

Wir waren irgendwie enttäuscht, als wir das Paket mit dem CFC öffneten. Andere Vapes bringen zusätzliches Zubehör mit, was uns Dampfer ja irgendwie freut. Aber dieser ist so ziemlich einsam. Dennoch finden wir, dass man darüber hinwegsehen kann, wenn man den günstigen Preis bedenkt.

Der Lieferumfang umfasst

  • 1 Boundless CFC in futuristischem, tränenförmigem Design
  • 1 USB-Ladekabel
  • 1 Bedienungsanleitung
  • 1 ReinigungsbĂĽrste.

Toller Vape für unter 100 Euro – Der Boundless CFC

Boundless Cfc Vaporizer Preisvergleich

Das Design hat uns einfach umgehauen. Der CFC liegt toll in der Hand, fühlt sich gut an und lässt sich wie gewohnt easy bedienen. Das Design ist der Hammer und so einen Vape haben wir noch nicht gesehen.

Die Einstellungen lassen sich einfach vornehmen und diese werden deutlich lesbar im Display angezeigt. Zudem waren wir von dem Akku begeistert. In unserem Boundless CFC Test haben wir den Vaporizer hin und wieder verwendet. Und..was sollen wir sagen…der Akku hat dabei nahezu die ganze Woche gehalten!

Etwas waren wir von dem geringen Lieferumfang enttäuscht. Bei dem Preis muss man scheinbar hier ein paar Abstriche machen. Damit konnten wir aber durchaus leben und es tut den tollen Eigenschaften des Boundless CFC auch keinen Abbruch.

Einen kleinen Wehrmutstropfen gab es obenauf: Das Mundstück wird durch den kurzen Weg zur Heizkammer ziemlich heiß. Hier musste man wirklich aufpassen, dass man sich nicht die Schnute verbrannte. Das kann nämlich ganz schön wehtun!

FAQ – Was gibt es über den Boundless CFC zu wissen?

Wieviel Volumen fasst die Kräuterkammer?

Die Kammer für deine kleinen, zermahlenen Kräuter umfasst gute 0,25 bis 0,3g. Du solltest darauf achten, dass du die Kräuter nicht zu sehr hereinpresst. Lieber etwas weniger und dafür einen intensiven, in sich geschlossenen Luftdurchzug genießen.

Wie kann ich den Boundless CFC starten?

Durch mehrmaliges DrĂĽcken des Einschaltknopfes kannst du den Boundless CFC starten. Dieser heizt auf die zuletzt eingestellte Temperatur hoch (Temperatur-Speicherfunktion).

Wenn du beim Boundless CFC ĂĽber 4 Minuten lang nichts einstellst, schaltet sich dieser automatisch ab. Das ist ein toller Sicherheitsaspekt, falls du versehentlich einschlafen solltest.

Auf welche Temperaturwerte lässt sich der Boundless CFC einstellen?

Du kannst deinen dry herbs vaporizer auf diese Temperatur-Werte einstellen:

  • 60 °C bis 230 °C.

 

 

 

 


54,86 €

*Preis gilt nur mit dem 7% Aktions Code:
Vaporev7
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

0 Shares
Teilen
Twittern
Pin