Skip to main content

Storm Vaporizer

(4 / 5 bei 84 Stimmen)

89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preisverlauf
Hersteller
Typ
HeizmethodeKonduktion
Regulierbare Temperatur
Max. Temperatur220 C°
Heatup Time60 Sekunden
Direkte Inhalation
Digitale Anzeige
Akkulaufzeit2200 mAh
Austauschbare Baterie
Bluetooth
iOS App
Android App
Konzentrate
FlĂŒssigkeiten
Garantie2 Jahre

Gesamtbewertung

87.5%

DampfqualitÀt
85%
GefÀllt mir!
Design
90%
Top
Reinigungsmöglichkeit
95%
Super
Akkulaufzeit
80%
Okay

Der Storm Vaporizer Pen ist einer der beliebtesten Pen Vaporizer ĂŒberhaupt. Da er so beliebt ist, gucken wir uns jetzt einmal seine Eigenschaften genauer an, um herauszufinden, was ihn auszeichnet. 

Design, MaterialqualitÀt und Verarbeitung vom Storm Vaporizer

Storm Vaporizer Test

Der Vape von der Firma Storm aus den USA ist ein portabler Vaporizer. Mit seinen Maßen von 15,5 x 3 x 3 Zentimetern und einem Gewicht von nur 80 Gramm ist er super dafĂŒr geeignet, dass du ihn mitnehmen kannst. Da haben die Macher ganze Arbeit geleistet.

Zudem ist der Storm Vaporizer durch seine Form und GrĂ¶ĂŸe nicht nur schön handlich, sondern auch sehr diskret. Er kann schnell verschwinden, wenn du unterwegs bist und ihn nicht jeder sehen soll.

Trotz seiner kleinen GrĂ¶ĂŸe hat er ordentlich Power. Der Vape eignet sich fĂŒr AnfĂ€nger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Der Pen Vaporizer ist schwarz und das Design ist schlicht, was mir super gefÀllt. Das Material, das verarbeitet wurde ist sorgfÀltig ausgewÀhlt. Das GehÀuse besteht aus rostfreiem Stahl und ist somit robust.

Bedienung – so einfach lĂ€sst sich der Vape bedienen

Storm Vaporizer Preisvergleich

Der Storm Vaporizer lĂ€sst sich super einfach bedienen. Auch AnfĂ€nger werden absolut keine Probleme haben, mit diesem Pen Vape zu vaporisieren, da die Benutzung intuitiv geschieht. Du kannst ihn einfach anschalten, indem du dreimal den Knopf gedrĂŒckt hĂ€ltst. Die Heizmethode, die der Storm Vaporizer verwendet, ist Konduktion.

Die Temperatur wird mit einem einzigen Knopf verĂ€ndert. Du kannst einfach zwischen den 5 verschiedenen Temperatureinstellungen auswĂ€hlen, indem du den Knopf gedrĂŒckt hĂ€ltst. Der Vape kann auf 180 Grad, 190 Grad, 200 Grad, 210 Grad und 220 Grad verdampfen. Mit diesen Temperaturmöglichkeiten sollten fĂŒr jeden genug Auswahl bestehen.

Die Firma hat die neueste Version des Storm Vaporizers noch weiter verbessert, sodass er einige zusĂ€tzliche Features hat. Es gibt jetzt beispielsweise ein LED-Licht, das anzeigt, ob der Vape schon die gewĂŒnschte Temperatur erreicht hat oder wie weit er im Aufheizprozess ist. Das Licht blinkt zu Beginn und sobald er die Temperatur erreicht hat, blinkt es nicht mehr.

Ein gutes Sicherheitsfeature vom Storm ist es, dass er sich automatisch nach 5 Minuten InaktivitÀt ausschaltet. Dies dient nicht nur der Sicherheit, sondern spart gleichzeitig Strom.

Ich finde es zudem cool, dass der Vape an einem Bong-Adapter angeschlossen werden kann. Mega praktisch!

Akku und Ladezeiten des Vaporizers

Storm Vaporizer Bedienung

Der Vape hat eine Batterie, die bis zu einer Stunde hÀlt, je nachdem wie intensiv er genutzt wird. Wie lange die Batterie tatsÀchlich hÀlt, hÀngt aber auch davon ab, mit welcher Temperatur du vaporisierst.

Du musst die Batterie im Durchschnitt nach 2-3 Sessions aufladen. Die BatteriekapazitÀt betrÀgt 2200 mAh und du kannst den Vape nicht nutzen, wÀhrend sie gerade lÀdt. Ein Vorteil ist jedoch, dass die Batterie austauschbar ist. Dies macht den Storm Vaporizer noch langlebiger, als er ohnehin schon ist.

Du kannst die Batterie super einfach aufladen, im Prinzip wie jede andere Batterie. Eine gute Idee ist es, sich einfach eine zweite Batterie zu kaufen, sodass man einen fliegenden Wechsel vollziehen kann, sobald eine Batterie leer ist. Somit ist auch dieses Hindernis gelöst.

DampfqualitÀt: Meine Storm Vaporizer Erfahrung

Das MundstĂŒck wurde aus Glas gefertigt und die Heizkammer besteht aus Keramik und kann 0,3 Gramm KrĂ€uter umfassen. Keramik sorgt fĂŒr eine super QualitĂ€t beim Verdampfen. Durch das MundstĂŒck aus Glas bekommst du zudem ein sehr gutes Aroma und die Benutzung ist angenehm. Auch die Siebe im Vape sind aus rostfreiem Stahl.

Der ausgezeichnete Geschmack des Dampfes entsteht unter anderem, da der Luftweg vom Vape von der Elektronik getrennt ist. Das ist wichtig.

Ein großer Vorteil vom Storm Vaproizer ist es, dass du ihn nicht nur mit KrĂ€utern nutzen kannst, sondern ebenso zum Verdampfen von Konzentraten und Ölen. Meistens wird diese großartige Vielfalt nur von Vaporizer geboten, die viel grĂ¶ĂŸer und schwerer sind und somit keine portablen Vaporizer sind. Sie sind außerdem meisten viel teurer, als der Storm Vape ist.

Die QualitĂ€t, die der Vape produziert, ist super. Das Aroma ist eins der besten, obwohl man sagen muss, dass das Dampfvolumen pro Zug etwas weniger groß ist, als bei anderen Modellen. Es kommt dabei aber stark darauf an, ob du den Storm Vape mit einem anderen portablen Vaporizer oder mit einem Desktop Vaporizer vergleichst.

Was mich umgehauen hat, ist die AufwÀrmzeit von nur 30 bis 60 Sekunden. Das ist super!

Lieferumfang

Storm Vaporizer Kit
  • 1x Storm Pen Vaporizer
  • 1x Wiederaufladbare Batterie
  • 1x Stahl Wachs Kammer
  • 1x StopfgerĂ€t
  • 1x ReinigungsbĂŒrste
  • 1x Pinzette
  • 1x USB Ladekabel
  • 1x Bedienungsanleitung
  • 1x Netzstecker

Fazit – Was lĂ€sst sich nach dem Storm Vaporizer Test sagen?

Storm Vaporizer Kaufen

Insgesamt kann mich der Storm Vaporizer Pen auf jeden Fall ĂŒberzeugen. Die Materialien sind hochwertig und mit Keramik, Glas und Edelstahl eine super Wahl. Der Hersteller Storm gibt auch 2 Jahre Garantie, was ebenso fĂŒr die Hochwertigkeit des Vapes spricht.

Die AufwĂ€rmzeit ist super und der Geschmack wirklich lecker. Gerade fĂŒr AnfĂ€nger kann ich den Storm Vaporizer wirklich empfehlen. Er ist nicht nur bezahlbar, sondern auch sehr vielseitig. Du kannst mit ihm ausprobieren, ob du KrĂ€uter, Konzentrate oder Öle bevorzugst, da du mit diesem Pen Vaporizer alle 3 Möglichkeiten hast.

Er ist klein, relativ leicht und diskret. Das heißt, er ist auch wirklich praktisch fĂŒr den Alltag. Wenn dies die Eigenschaften sind, die du dir von deinem Vape erhoffst, ist er eine ausgezeichnete Wahl. Das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis ist super, denn oft zahlst du fĂŒr diese FunktionalitĂ€t viel mehr.

FAQ zum Storm Vaporizer Pen

Ist der Storm Vaporizer eher fĂŒr AnfĂ€nger oder Fortgeschrittene geeignet?

Ich wĂŒrde sagen, dass sich dieser Vape auf jeden Fall fĂŒr sowohl AnfĂ€nger als auch Fortgeschrittene eignet. Er ist super einfach zu bedienen, was auf jeden Fall fĂŒr AnfĂ€nger ein Pluspunkt ist. Was auch Fortgeschrittenen super gefĂ€llt, ist die VielfĂ€ltigkeit! Mit dem Storm Vaporizer Pen kannst du Konzentrate, Öle und KrĂ€uter vaporisieren.

Auch durch seinen niedrigen Preis ist er gerade fĂŒr AnfĂ€nger attraktiv.

Zudem hat er alle FunktionalitĂ€ten, die ein Vape Pen verspricht. Er ist klein, handlich und diskret und die QualitĂ€t und der Geschmack des Dampfes ĂŒberzeugen. Was will man mehr?

Was sind die Vorteile und was sind die Nachteile vom Storm Vaporizer Pen?

Ich denke, dass er viele Vorteile hat. Allen voran die Vielseitigkeit, die super QualitĂ€t und das Ganze zu einem kleinen Preis. Der Dampf ist super und der Geschmack hat mich ĂŒberzeugt.

Was als Nachteil angesehen werden kann, ist die Temperatureinstellung, da es nur 5 Einstellungsmöglichkeiten gibt. FĂŒr mich ist das aber absolut ausreichend! Die Batterie hĂ€lt circa 45 bis 60 Minuten, je nachdem wie du den Vape nutzt. Auch das ist fĂŒr mich kein Ding, da ich immer eine zweite Batterie dabeihabe und abwechselnd lade.

FĂŒr mich gibt es daher keine wirklichen Nachteile und ich kann dir den Storm auf jeden Fall empfehlen. Der Preis im Vergleich zu Leistung ist super.

Preisverlauf


89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

0 Shares
Teilen
Twittern
Pin