Skip to main content

XVAPE Fog Vaporizer Test & Preisvergleich

(4 / 5 bei 156 Stimmen)

Preisvergleich

Vapocity.de Logo

70,39 €

Inkl. 16% Mwst.
Zum Angebot
NamasteVapes Logo

99,99 €

Inkl. 16% Mwst.
Zum Angebot
Hersteller
Typ
HeizmethodeKonvektion
Regulierbare Temperatur
Max. Temperatur220 C°
Heatup Time40 Sekunden
Direkte Inhalation
Digitale Anzeige
Akkulaufzeit2600 mAh
Austauschbare Baterie
Bluetooth
iOS App
Android App
Konzentrate
FlĂŒssigkeiten
Garantie2 Jahre

Gesamtbewertung

87.5%

Design
90%
Schön schlicht!
DampfqualitÀt
90%
Lecker!!
BatteriekapazitÀt
80%
Geht klar
Reinigungsmöglichkeit
90%
Echt einfach

Die Firma TopGreen hat den XVAPE Fog Vaporizer herausgebracht. Mit diesem Vape hast du eine große Vielfalt, denn du kannst Konzentrate, KrĂ€uter und Wachs verdampfen. Alles, was das Herz begehrt! Was er Vape ansonsten kann, schauen wir uns nun im Test genauer an. Er benutzt zum Heizen die Hybridtechnik.

Design, MaterialqualitÀt und Verarbeitung

Xvape Fog Vaporizer Test

Der XVAPE Fog Vaporizer hat ein minimalistisches Design und wenig Teile. Das MundstĂŒck genauer gesagt die Klappe sind magnetisch anstatt drehbar, wie es bei den meisten Vapes der Fall ist. Das sorgt dafĂŒr, dass du den Vape schnell auffĂŒllen und sĂ€ubern kannst.

Ansonsten ist das Design schlicht und schick gehalten. Der Vape ist schwarz, was ich eine gute Farbe finde. Dadurch sieht er nicht nur schön aus, sondern ist auch diskreter als mit bunten Farben.

Das Material, was fĂŒr den Vape verwendet wurde, ist Aluminium und eine KrĂ€uterkammer aus Stahl sowie ein MundstĂŒck aus Keramik. Super Wahl!

Somit ist das Material nicht nur sehr lange haltbar, sondern auch schön, schlicht und einfach. Der Vape fĂŒhlt sich hochwertig an und liegt sehr gut in der Hand. Er hat absolut keine Plastikteile, was mir super gefĂ€llt.

Bedienung – so einfach lĂ€sst sich der Vape bedienen

Xvape Fog Vaporizer Schwarz

Du kannst die KrÀuterkammer mit circa 0,05 bis 0,25 Gramm KrÀutern laden. Am besten ist es, denn Vape nicht zu vollzumachen, denn dann funktioniert die Konvektionsheizmethode nicht so wirkungsvoll.

Es ist durch das Design einfach, die Kammer aufzufĂŒllen. Wenn du Konzentrate verwenden möchtest, kannst du das mitgelieferte Kissen fĂŒr Konzentrate benutzen. Dazu solltest du die heißeste Temperatureinstellung wĂ€hlen.

Wenn das grĂŒne Licht am Vape blinkt, weißt du, dass er sich aufheizt. Wenn das Licht nicht mehr blinkt, sondern einfach nur grĂŒn leuchtet, ist der XVAPE Fog Vaporizer bereit zum Verdampfen.

Dieser Vape nutzt auch, wie viele traditionelle Vapes, nur einen Knopf fĂŒr alle Einstellungen. Wenn du den Knopf dreimal drĂŒckst, geht der XVAPE Fog Vaporizer an oder aus. Wenn du den Knopf 5 Sekunden gedrĂŒckt hĂ€ltst, kannst du zwischen den unterschiedlichen Temperaturen auswĂ€hlen. Es gibt insgesamt fĂŒnf Einstellungen.

Du kannst zwischen 180 Grad, 190 Grad, 200 Grad, 210 Grad und 220 Grad Celsius auswĂ€hlen. Der Widerstand beim Ziehen ist sehr angenehm und perfekt eingestellt. Es fĂŒhlt sich angenehm und natĂŒrlich an.

Selbst wenn du noch nie einen Vape benutzt hast, ist es mit diesem hier ganz leicht und intuitiv. Das heißt, er eignet sich auch hervorragend fĂŒr AnfĂ€nger!

Unter der Klappe oben am Vape befindet sich ĂŒbrigens ein Filter, der aus zwei Teilen besteht. Er filtert alle Partikel heraus, die versuchen abzuhauen.

Der Vape wiegt ĂŒbrigens 164 Gramm und hat die Maße 9,5 x 4,2 x 2,5 Zentimeter.

Akku und Ladezeiten des Vaporizers

Xvape Fog Vaporizer Preisvergleich

Die Batterie des XVAPE Fog Vaporizers ist recht gut. Sie hÀlt 30 bis 45 Minuten, bevor du sie wieder laden musst. Der Vape hat eine Batterie mit 2600 mAh, die entfernt werden kann. Du kannst sie leider nicht nutzen, wÀhrend sie gerade lÀdt.

Auf der anderen Seite ist es ein großer Vorteil, dass du einfach zwei Batterien besitzen kannst. Das heißt, du kannst sie einfach laden und austauschen, wenn eine Batterie gerade leer ist. Nice!

DampfqualitÀt

Xvape Fog Vaporizer Kaufen

Es ist super, dass dieser kleine Vape so einen tollen Dampf produzieren kann. Dank der Hybrid-Technologie ist der Dampf vom XVAPE Fog Vaporizer sehr dicht und geschmacklich top. Dein Dampf-Erlebnis wird mit diesem Vape super sein.

Zudem ist die Vielfalt und somit auch die Geschmacksvielfalt einzigartig. Ob KrĂ€uter oder Konzentrate mit diesem Vape hast du eine große Auswahl zur VerfĂŒgung!

FĂŒr das allerbeste Erlebnis kann ich dir empfehlen, lange, langsame ZĂŒge zu nehmen. Auch die Dampfwolken, die dabei entstehen, sind beeindruckend. Nice!

Lieferumfang

  • 1x XMAX Fog Vaporizer
  • 1x Ladekabel
  • 1x Konzentratkissen
  • 1x 2600mAh Batterie (Samsung)
  • 1x StopfgerĂ€t
  • 1x Reinigungswerkzeug (klein) &-bĂŒrste
  • 1x Pinzette
  • 1x Bedienungsanleitung in Englisch

Mein Fazit nach dem XVAPE Fog Vaporizer Test

Insgesamt wĂŒrde ich sagen, dass er XVAPE Fog Vaporizer ein gutes Einsteigermodell ist. Die Dampfproduktion kann sich sehen lassen, vor allem fĂŒr den Preis. Er hat eine Batterie, die man entfernen kann. Das ist ein super Feature!

Ich finde es super, dass die Firma TopGreen 2 Jahre Garantie gibt und der Vape so vielseitig ist. Du kannst damit Konzentrate, KrĂ€uter und Wachs verdampfen. Was fĂŒr eine Auswahl. Wow!

Er wird etwas warm, wenn man ihn nutzt. Ansonsten hat er mich sehr ĂŒberzeugt und ich kann ihn dir auf jeden Fall empfehlen. Vor allem der Geschmack und die DampfqualitĂ€t sind spitze!

FAQ

Wie kann man den X Vaporizer reinigen?

Da die Klappe oben am Vape magnetisch ist, kannst du sie leicht öffnen und schließen. Darunter befindet sich die KrĂ€uterkammer, zu der du sehr guten Zugang hast. Du kannst sie also leicht sĂ€ubern, indem du mit einer kleinen BĂŒrste alle Reste entfernst.

Ist der XVAPE Fog Vaporizer diskret oder eher nicht?

er Vape ist sehr kompakt und liegt super in der Hand. Er ist ein toller portabler Vaporizer, der recht klein ist. Somit kann er leicht in einer Tasche oder in einem Beutel verschwinden. Mit seinem schlichten Design und der unauffĂ€lligen Farbe ist er so diskret wie es geht. Zudem entsteht sehr wenig Geruch, wenn du den Vape nutzt. Ein großer Vorteil finde ich!

Was sind die Vorteile und Nachteile vom XVAPE Fog Vaporizer?

ch wĂŒrde sagen ein großer Vorteil ist der Preis, denn er ist extrem niedrig. Die fĂŒnf Temperatureinstellungen sind super und er braucht nur circa 30 Sekunden um aufzuheizen. Chapeau! Zudem finde ich es toll und auch sehr praktisch, dass die Batterie austauschbar ist. Das schlichte Design ĂŒberzeugt mich. Die Nutzung ist einfach und intuitiv. Er ist super vielfĂ€ltig, da du damit zum Bespiel Konzentrate und KrĂ€uter verdampfen kannst. Echt Nice. Ein paar Nachteile hat jedoch auch dieser Vape von TopGreen. Er muss regelmĂ€ĂŸig sauber gemacht werden. Zudem sieht man Kratzer eher. Er wird ein wenig warm, wenn du ihn benutzt, was unpraktisch sein kann. WĂ€hrend du den Vape lĂ€dst, kannst du ihn nicht benutzen. Meiner Meinung nach ĂŒberwiegen klar die Vorteile. Die DampfqualitĂ€t und der Geschmack sind super. Mich hat der XVAPE Fog Vaporizer ĂŒberzeugt und bei diesem Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis kann ich ihn dir nur empfehlen. Ich denke, er ist fĂŒr AnfĂ€nger und fĂŒr fortgeschrittene Nutzer eine sehr gute Wahl.

 

Dir hat dieser Vaporizer nicht zu gesagt?
Schau dir doch mal unseren großen Vaporizer Test an!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


XVAPE Fog Vaporizer Preisvergleich

Shop Preis
Vapocity.de Logo

70,39 €

Inkl. 16% Mwst.
Jetzt kaufen
NamasteVapes Logo

99,99 €

Inkl. 16% Mwst.
Jetzt kaufen

70,39 €

Inkl. 16% Mwst.
0 Shares
Teilen
Twittern
Pin