Skip to main content

FocusVape Pro S Vaporizer Test & Preisvergleich

(4 / 5 bei 43 Stimmen)

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

Vapocity.de Logo

89,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Vaporizer bei Vaposhop.de bestellen

89,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Vaporizer bei Vaporizer-Markt.de kaufen

129,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Hersteller
Typ,
HeizmethodeKonduktion
Regulierbare Temperatur
Max. Temperatur240 C°
Heatup Time30 Sekunden
Direkte Inhalation
Digitale Anzeige
Akkulaufzeit3200 mAh
Austauschbare Baterie
Bluetooth
iOS App
Android App
Konzentrate
Flüssigkeiten
Garantie1 Jahre

Gesamtbewertung

85.5%

"Toller Low Budget Vape"

Dampfqualität
87%
Sweet
Geschmack
80%
Glasklar
Akkulaufzeit
90%
Sehr gut
Aifheizzeit
85%
Okay

Als trendige Weltneuheit kommt der neue FocusVape Pro S mit einer stufenlosen Temperaturregelung, versiegeltem Luftkanal und Airflow-Kontroll-System.

Der FocusVape Pro S bringt all das für dich mit, was wir am FocusVape Pro und dem Original besonders lieben: Die einfache Bedienbarkeit gepaart mit technischen Neuerungen und Highlights sind neben der Aluminiumhülle und dem geschmackvollen Dampf, das, was wir wollen.

Verarbeitung des FocusVape Pro S – Material, Design und Zubehör

Der FocusVape Pro S zeigt in unserem Test, dass er all das mitbringt, was ich an dieser Modellreihe schätze. Die Eigenschaft, die dieses Modell jedoch zusätzlich mitbringt, hebt ihn von allen anderen Vaporizern ab.

Eine Aluminiumhülle schützt die wissenschaftliche Technik im Inneren davor heiß zu laufen. Das macht den Vaporizer FocusVape Pro S zu einem einfach zu bedienenden Kräuter-Vaporizer, der geschmackvollen Dampf, technische Feature und Sicherheit in einem Gerät vereint.

Das Design und die hochwertige Verarbeitung der FocusVape Pro-Modelle schätzt du sicherlich genauso. Diese zeigen uns, dass ein Vaporizer nicht mehrere Hundert Euro kosten muss.

Und: Dass schickes Design nicht unverhältnismäßig teuer sein muss. Wer einen FocusVape Pro S bereits in der Hand hatte, legt ihn so schnell nicht mehr weg.

Mit seinen schlanken Maßen von 172 × 23,5 (mm) und einem Federgewicht von gerade mal 8g, kannst du diesen Vaporizer bedenkenlos überall hin mitnehmen.

Den FocusVape Pro S gibt es in den Farben:

  • Schwarz
  • Gun Metal und
  • Silber

Weitere Farben sollen laut Hersteller noch folgen.

Zusätzliche Highlights in Sachen Verarbeitung findest du in der stufenlosen Temperaturregelung, der verstärkten Keramikkammer und der schützenden Aluminiumschale. Abgerundet wird der FocusVape Pro S durch ein hochwertiges OLED Display.

Einfache Bedienbarkeit meets Technik

Beim Einschalten und auch beim Erreichen der zuvor regulierten Temperatur vibriert der FocusVape Pro S kurz. Das hat den Vorteil, dass ein versehentliches, unbemerktes Einschalten kaum möglich ist.

Die einfache Bedienbarkeit macht diesen Vaporizer zu einem unverzichtbaren, treuen Begleiter. Du kannst deine Pflanzen und Kräuter wie gewohnt zermahlen und in den Keramikofen laden. Mundstück und Filterkammer kannst du dann auf den Hauptteil setzen und der Vaporizer ist einsatzbereit.

Das Gerät kann nun eingeschaltet werden und der geschmackvolle, kräftige Dampf genossen werden. Die FocusVape Pro S Erfahrungen haben zudem gezeigt, dass der einstellbare Luftstrom ein nahezu luxuriöses Feature ist, das vielerseits gewünscht wurde. Die 3 Luftlöcher ermöglichen eine regulierbare Luftzufuhr.

Akku und Ladezeiten – Verbrauch und Energie

Wie bei den anderen trabaren Vaporizern aus der FocusVape Serie bekannt, ist der standardmäßige Akku bereits sehr langlebig. FocusVape Pro S hat im Test jedoch nochmalige Stärke bewiesen: Die hochwertige, austauschbare Batterie verfügt über eine hohe Kapazität (3200 MAH) und kann überall gewechselt werden.

Im Vergleich zu anderen Batterien ist die Verbaute günstiger. Zudem ist der Komfort eines einfachen Wechsels gegeben. Über USB oder einen externen Adapter ist eine vollständige Aufladung jederzeit möglich. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Vor dem ersten Gebrauch sollte der FocusVape Pro S 3 bis 4 Stunden aufgeladen werden. Mit einem Balken wird der Ladefortschritt im OLED Display angezeigt. Die erreichte, volle Leistung wird als aufgefülltes Batteriesymbol kenntlich gemacht.

Eine erneute Aufladung ist nötig, wenn das Batteriesymbol blinkt oder sich das Gerät nicht mehr aufheizen lässt. Auch im Schlafmodus hört der Keramikofen auf zu heizen. Hierfür kannst du aber 2 Sekunden lang eine beliebige Taste drücken. Schon ist dein FocusVape Pro S wieder einsatzbereit.

FocusVape Pro – Welche Temperatur?

Du fragst dich auch, ob mehr Dampf, mehr Wirkung erzeugt? Wir haben den Test mit dem FocusVape Pro S gemacht und unglaubliches festgestellt. Der Vaporizer leistet hervorragende Arbeit, wenn die Dampfwolken dich und kräftig herauskommen. So weit so gut.

Dampf ist jedoch nichts anderes, als Gas. Daher stimmt die Theorie nicht ganz. Wenn nur wenig Dampf zu sehen ist, bedeutet dies also nicht automatisch, dass wenige Wirkstoffe der Kräuter enthalten sind.

Ätherische Öle verdampfen bei etwa 150°Grad. Hier siehst du so gut wie gar keinen Dampf. Bei Kräutern mit einem höheren Siedepunkt ist hingegen mehr Dampf zu sehen. Vergleichen kann man das bei dem Gas, das wir aufgrund von heißen Atemwolken an kühlen Tagen erzeugen.

Deine Kräuter sollen auf gar keinen Fall einer Verbrennung zum Opfer fallen. Daher ist es gut ein paar Siedepunkte von ätherischen Ölen in deinen Kräutern zu kennen. Hier sind einige Beispiele, die sich richtig gut vaporisieren lassen:

Dampfqualität – Bester Kräutergenuss

Großartigen Kräutergenuss kennen wir bereits vom FocusVape Pro und dem Original. Der Dry-Herb-Vaporizer wird durch den regulierbaren Luftstrom und die Temperaturskala von 80° bis 240°Grad zu einem unverwechselbaren Erlebnis.

Die Individualität, die du dir mit dem Pen-Vaporizer schaffen kannst, ist unvergleichlich und wird mit dichtem und geschmackvollem Dampf belohnt. Über die drei Luftlöcher lässt sich der Luftstrom auf angenehmste Weise einstellen. Die Temperatur kann auf die gewünschte Gradzahl über ein Rädchen eingestellt werden.

Der erstaunlich gute Geschmack wird in der großen Keramikkammer erzeugt. Der Keramikofen heizt bis auf 240°Grad, was zu einem höchst geschmackvollen Ergebnis führt.

Lieferumfang – Hier wurde an alles gedacht

Der Lieferumfang ist ein nicht unerheblicher Faktor bei der Anschaffung eines neuen Vaporizer. Der FocusVape Pro S wird zu einem wahren FocusVape Pro Premium Set dank bestem Zubehör:

  • 1 Gerät FocusVape Pro S in der gewünschten Farbe (Schwarz, Metal Gun, Silber)
  • 1 verbauter und wechselbarer 18650 Li-Ion-Akku für eine lange Lebensdauer
  • 1 USB Anschluss
  • 1 Pinsel und 1 zusätzliches Mundstück
  • 1 Silikonkappe
  • 1 Tupfen-Werkzeug
  • 1 Anleitung

Der FocusVape Pro S bringt eine einjährige Garantie mit sich.

Fazit zum FocusVape Pro S

Was soll ich sagen? Die FocusVape Pro Reihe begeisterte mich von der ersten Stunde. Technische Innovation wurde mit einer einfachen Handhabung, einem tollen Design und hervorragenden Features kombiniert.

Jetzt könnte man meinen, dass so ein Vape mehrere hundert Euro kostet…aber, weit gefehlt. Je nach Anbieter gibt es den FocusVape Pro S bereits für unter 100 Euro zu kaufen. Da kann man wirklich nicht meckern!

Ich meine, was bekommt ihr alles für euer Geld: es ist ein schicker, schlanker dry herb vaporizer, der ein Temperaturrädchen mitbringt, eine regulierbare Luftzufuhr und ein tolles Display, das euch über die wichtigsten Dinge informiert. Damit bist du technisch und designorientiert richtig weit vorn.

Ich möchte gar nicht mehr ohne meinen FocusVape Pro S. Der Keramikofen leistet hervorragende Arbeit und das Ergebnis ist ein kraftvoller und intensiver Dampfgenuss.

Das Zubehör rundet den FocusVape Pro S in meinem Test ab. Ein zusätzliches Mundstück bietet neben dem hochwertigen Akku einen langlebigen Komfort.

Dir hat dieser Vaporizer nicht zu gesagt?
Schau dir doch mal unseren großen Vaporizer Test an!

FAQ

Was ist der Unterschied zum FocusVape Pro?

Neben der Farblichkeit besteht der Unterschied zum FocusVape Pro S darin, dass sich die Temperatur nicht handlich über ein Rädchen einstellen lässt, sondern über die Temperaturoptionen (Pfeiltasten). Ein weiterer Unterschied ist der regulierbare Luftstrom. Dieser wird beim FocusVape Pro über ein Luftregelungsrad eingestellt. Den FocusVape Pro gibt es in den Farben: Schwarz Kaffee und Keramik weiß.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


FocusVape Pro S Vaporizer Preisvergleich

Shop Preis
Vapocity.de Logo

89,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
Vaporizer bei Vaposhop.de bestellen

89,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
Vaporizer bei Vaporizer-Markt.de kaufen

129,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

89,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
0 Shares
Teilen
Twittern
Pin